North Brigade | Köln

Köln

North Brigade

 

Der North Brigade Skatepark ist seit 1992 ein wichtiger Bestandteil der deutschen Skateboard-Szene. Kein deutscher Skatepark war häufiger Veranstaltungsort für richtungsweisende nationale und internationale Events in den 1990er und frühen 2000er Jahren. Auch durch die weltweite Weiterentwicklung von Skateparks, verlor die North Brigade dann jedoch erheblich an Relevanz, Besucherzahlen sanken stark.

2013 arbeiteten wir für den North Brigade e.V. den Masterplan aus, um den Skatepark wieder auf die Landkarte der Top-Skateparks in Europa zu bringen, welcher Sportamt, kommunale Geldgeber und Sponsoren überzeugen musste. Das 2014 umgesetzte Skatepark-Design deckt sämtliche sportlichen Aspekte von Skateboarding ab, spricht sämtliche Leistungsniveaus an, funktioniert für verschiedene Sportarten, berücksichtigt die Nachwuchsförderung und ist für das Ausrichten von internationalen Veranstaltungen geeignet.

Die Komplettsanierung der 2.800 m² großen Fläche wurde in Zusammenarbeit mit dem Architekten Christian Thomas und Anker Rampen umgesetzt.

State-of-the-Art Design

Die Gestaltung der Banks ist angelehnt an die Formen der North Brigade in den 90er Jahren. Der Snake-Run ist deutschlandweit einzigartig.

ls_north_1.001
ls_north2.001

Event Approved.

Ob Contest oder Demo, Bowl oder Street, lokal, national oder international – das North Brigade Design beinhaltet alle notwendigen Features mit allen Herausforderungen und ausreichend Zuschauerflächen für die Umsetzung von Events jeglicher Art.

Jugendförderung.

Wochenend-Workshops, Ferien Camps, Familien Tage – eines der wichtigsten Ziele des North Brigade Masterplans ist die Jugendförderung, welche durch eine Reihe von anfängerfreundlichen Features im Skatepark Design umgesetzt wurde.

ls_north4.001

„Der Bowl ist mega Nice, macht Spaß zu fahren. Dazu ist er nicht zu krass gebaut, sodass man auch mal neue Tricks probieren kann.“

Lennie Janssen, Skateboarder

North Brigade

Köln