Jugendfreizeitpark | Wermelskirchen

Wermelskirchen

Jugendfreizeitpark

Seit über 40 Jahren wird in Wermelskirchen Rollsport betrieben. Doch trotz der langen Geschichte mangelte es in den letzten Jahren an geeigneten Orten den Sport auszuüben. Zusammen mit lokalen Vereinen und der Stadt Wermelskirchen wurde deshalb ein modernes Konzept für den Jugendfreizeitpark entwickelt.

Ziel war es entsprechend der Lebenswelten von Jugendlichen heutzutage verschiedene informelle Sportarten zusammen an einen inspirierenden Ort zu bringen. Der Jugendfreizeitpark als Treffpunkt der lokalen Szene soll den Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl von jungen Leuten in Wermelskirchen stärken. Neben den in Workshops ausgearbeiteten Street- und Bowlbereichen wurde deshalb spezielles Augenmerk auf die Integration eines Multifunktions-Spielfelds gelegt, die es der Jugend ermöglicht, Zugang zu einer Vielzahl an weiteren Aktivitäten zu bekommen.

Fläche: 2000 m² (davon Skatefläche: 1000m²) | Bausumme: 750.000€ | bisherige LP: 1-3  

Bauherr: Stadt Wermelskirchen

Jugendfreizeitpark

Wermelskirchen

Recent Posts

Send this to friend