lndskt-logo-home

Willkommen bei LNDSKT.

Wir sind das Planungsbüro spezialisiert auf einzigartige Skateparks. Wir bieten individuelle Skatepark Planung nach HOAI 1-9 für zeitgemäße Skateparks. Wir kennen die Bedürfnisse der Skatepark-Nutzer aus eigenen Erfahrungen, verstehen und sprechen ihre Sprache. Unsere Mission ist es das Skatepark Angebot in Deutschland bedeutend zu verbessern. Das ist LNDSKT.

München

Hirschgarten Skatepark

Multi-Line Skatepark mit skulpturalem Charakter – geometrische Formen und freischwebende Elemente orientiert an den Bedürfnissen der Street Skater.

lndskt_skatepark_planung_hirschgarten_muenchen_landing
lndskt_skatepark_planung_skatepark_hof_overview

Hof

Begegnungs- und Freizeitsportzentrum “Am Eisteich”

2.700 m² Skatepark Fläche – Street Skatepark, Skate- und BMX Bowl und Pumptrack, Multi-Court und Outdoor Fitness in einem harmonischen Gesamtkonzept.

Nürnberg

Skatepark Bauernfeind

Street Plaza trifft auf Multi-Line-Konzept – Sanierung und Erweiterung des Bauernfeind Skateparks in Nürnberg.

lndskt_skatepark_planung_nrnberg_preview
wermelskirchen_jugendfreizeitpark_skatepark_lndskt_1024x575

Wermelskirchen

Jugendfreizeitpark

Wenn sich Historie im Skatepark Design widerspiegelt – die Gestaltung des Jugendfreizeitpark Wermelskirchen auf dem ehemaligem Güterbahnhofs Gelände.

Was wir anbieten?

Wir bieten individuelle Skatepark Planung entsprechend der Leistungsphasen 1-9 nach HOAI. Eine Planung von LNDSKT orientiert sich stets an den Zielen des Auftraggebers und den Wünschen der lokalen Nutzer. Zur Qualitätssicherung basiert die inhaltliche Gestaltung unserer individuellen Designs immer auf fünf Grundpfeilern.

State-of-the-Art Design

State-of-the-Art Design

Essentials First

Essentials First

Flow is Key

Flow is Key

Green is Beautiful

Green is Beautiful

Skateboarding is Fun

Skateboarding is Fun

lndskt-icon-sience-white-01-shadow

Skateparks

Skateboarding hat eine subkulturelle Identität – dies ist eine der zentralen Thesen von Dr. Veith Kilberth in seiner Dissertation zum Thema ‘Räume für Skateboarding zwischen Subkultur und Versportlichung’. Welche Gestaltungsgrundsätze lassen sich dadurch für die Skatepark Planung ableiten? Welche sozialen und kulturellen Aspekte von Skateboarding spielen hierbei eine Rolle? Was sind die 10 identitätsstiftenden Merkmale von Skateboarding? Wieso überhaupt Skateparks und wie könnte das städtische Skate-Raum-Angebot in Zukunft aussehen? Wir haben die wichtigsten Punkte dieser sehr umfassenden Doktorarbeit zusammengefasst:

„Skateparks sind ein wichtiger Treffpunkt für die lokale Szene und haben häufig eine identitätsstiftende Funktion für Jugendliche. Sie bieten Raum für selbstbestimmte Bewegungserfahrung, zeitgemäß der heutigen Lebensumstände von jungen Leuten ohne Trainer und strukturierte Übungsstunden“.

Petra Heinemann, Amt für Kinder- und Jugendinteressen Köln

Für den local Skatepark engagieren?

In zehn Schritten zum lokalen Skatepark – wir bieten professionelle Unterstützung für Diejenigen, die sich für einen neuen Skatepark, oder für die Sanierung und Modernisierung eines bestehenden Skateparks in ihrer Stadt einsetzen.

Send this to friend