Skatepark Höhenberg | Köln

Köln

Skatepark Höhenberg

Mit dem Anspruch die Aufenthalts- und Lebensqualität eines gesamten Stadtteils zu erhöhen, galt es für die Umgestaltung/ Erweiterung des Skatepark Höhenberg am Mehrheimer Heideweg besonderen Fokus auf die Bedürfnisse der einzelnen Nutzer- und Besuchergruppen zu legen. Aus diesem Grund haben wir, zusammen mit der Initiative “Skater Paradise”, in partizipativen Workshops ein Konzept ausgearbeitet, das Nutzer verschiedenster Alters- und Leistungsniveaus sowie Disziplinen gleichermaßen berücksichtigt.

Besonderes Augenmerk lag dabei darauf, dem Rollstuhlsport bzw. dem WCMX durch die Einbeziehung in den Planungsprozess eine Plattform für informelle Aktivitäten zu bieten, ohne dabei die Vorlieben der anderen Nutzergruppen einzuschränken. Der Skatepark Höhenberg nimmt deshalb eine Vorreiter-Rolle für Inklusion im Skateparkbau im Großraum Köln und darüber hinaus ein.

Das Design Konzept orientiert sich zusätzlich am bisherigen Angebot an Kölner Skateparks und greift Elemente auf, die in dieser Form noch nicht in der Stadt zu finden sind. Darüber hinaus besteht der Transition-Bereich aus einem in Deutschland bis dato einzigartigen Mix aus Mini-Bowl und Pumptrack.

Fläche: 1200 m² | bisherige LP: 1-3

Bauherr: Stadt Köln

Skatepark Höhenberg

Köln

Recent Posts

Send this to friend